News

Doppel feiert in Celle Premiere

Der Orange und Green-Cup im Doppel wurde ausgetragen

Doppel feiert in Celle Premiere

 

Am vergangenen Wochenende wurde in Groß Hehlen der Orange und Green-Cup ausgetragen. Erstmals in der Geschichte dieser Jüngstenturnierserie des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen (TNB) für die Altersklassen U9 und U10 fand das Turnier im Doppel statt. Insgesamt 70 Kinder waren in der Südheide am Start, um den ersten Doppel-Turniersieger zu ermitteln. Dabei nahmen nicht nur Kinder aus Niedersachsen und Bremen teil, auch aus Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Schleswig-Holstein reisten die Spieler an.

Die Region Südheide stellte in jeder Altersklasse mindestens ein Doppelpaar. Bei den Mädchen U10 scheiterten Florine Lemgo (SV Nienhagen) mit ihrer Partnerin Hannah Klingenberg (TCH Buchholz) in der ersten Runde an den späteren Finalistinnen Lavinia Nitzsche und Rosalie Kretzschmar (beide TC BW Dresden-Blasewitz) knapp in drei Sätzen in der ersten Runde, konnten jedoch dann die Nebenrunde für sich entscheiden nach Siegen über die topgesetzten Leonie Bisschop (TC BW Emlichheim) und Paula Jahn (TV Sparta 87 Nordhorn) sowie Charlotte Wuthold (Bückeburger TV WRB) / Leonie Stelter (TV Springe). Im Hauptrunden-Finale siegten Luisa Gavriloutsa (Tennisclub Molfsee/SLH)/ Carla Intert (TC RW Wahlstedt/SLH) vor den Dresdnerinnen Nitzsche/Kretzschmar knapp mit 6:3, 3:6, 10:8.

 Bei den Jungen U10 gingen Fabian Schreiber und Theo Surborg (beide Celler TV BW) an den Start. Die beiden sammelten wertvolle Doppelerfahrung und wurden am Ende 3. in der Nebenrunde.

Den Titel holten sich hier Patrick Moise und Oliver Majdandzic (beide Oeynhausener TC, WTV) vor dem Nienhagener Julius Erdmann-Jesnitzer (für TV GG Ramlingen-Ehlershausen spielend) mit seiner Partnerin Michelle Kirsch (Mühlenberger SV Hannover) mit 6:2 und 7:5.

Melisa Brandes und Amelie Karl (beide TuS Eschede) hielten in vielen Ballwechseln ihrer drei Matches gut mit, am Ende reichte es jedoch nicht zu einem Sieg und somit bedeutete dies am Ende Platz 4 im kleinen U9er Mädchen-Teilnehmerfeld.

Das größte Teilnehmerfeld gab es bei den U9er Jungen. Hier unterlagen Anton Westhoff/Mika Möller (TC Schwarmstedt) sowie Luca Schröder (TSV Neuenkirchen) und Raphael Klink (MTV Eintracht Celle) ihren Gegnern teilweise auch knapp und wurden jeweils 3. der Nebenrunde.

Henry Meißner (MTV Eintracht Celle) gewann mit seinem Partner Jannes Mika Dahle (TSV Lutter am Bbge.) die erste Runde gegen Maarten Jacobs und Levi Ludwig (beide TC Lüchow), scheiterten dann im Viertelfinale jedoch am Doppel Mark Vaneev (TV Lohne) / Leon Deliorman (TG Thedinghausen).

Die Sieger auf einem Blick:

U10w                   1. L.Gavriloutsa (TC Molfsee) / C. Intert (TC RW Wahlstedt)

                              2. L. Nitzsche / R. Kretzschmar (beide TC BW Dresden-Blasewitz)

U10m                   1. P. Moise/O. Majdandzic (beide Oeynhausener TC)

                              2. M.Kirsch (Mühlenberger SV Hannover) / J. Erdmann-Jesnitzer (TV GG Ramlingen-Ehlershausen)

U9w                     1. L. Welkerling / A. Mhana (beide Braunschweiger THC)

                              2. M. Höhle / C. Fischer (beide TV Lohne)

U9m                     1. S Halbauer (Heidberger TC) / J. Nolte (Bückeburger TV WRB)

                              2. M. Langguth (DTV Hannover) / T.Ruhe  (TuS Wettbergen Hannover)